Am Sonntag den 17.09.2017 reiste unsere Kreisauswahlmannschaft der Mädchen zum Sichtungsturnier nach Beilrode (Nordsachsen). An einem wunderschönen Spätsommermorgen wurden wir herzlich von unserem Gastgeber empfangen. An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die gute Organisation dieses Turniers.

Nun aber zum Wesentlichen: Das Turnier begann für uns mit dem zweiten Spiel gegen die Mädels aus Meißen und alles lief noch etwas holprig an. So gerieten wir schnell in Rückstand, da noch einiges an Abstimmung nicht funktionierte. Bei beiden Gegentoren waren wir im Abwehrverhalten in allen Mannschaftsteilen zu offen. Nach dem Anschlusstreffer mobilisierten alle nochmal Ihre Kräfte und wollten den Ausgleich, was uns leider nicht gelang. In dieser Phase konnte sich Fenja im Tor mehrfach auszeichnen und hielt uns im Spiel. Hängende Köpfe nach dem Schlusspfiff und keine Zeit, lange über das 1:2 nachzudenken, das nächste Spiel startet kurz danach. Hier hielten wir lange mit den Mädels der Stadt Leipzig mit. Zum Ende des Spieles ließen jedoch die Kräfte nach und es ging mit 0:2 verloren. Im dritten Spiel erwartet uns dann der Gastgeber aus Nordsachsen und auch wir wollten noch etwas Zählbares mitnehmen. Das Spiel wogte hin und her, Chancen auf beiden Seiten, Wir erzielten den Führungstreffer und wieder konnten die Mädels aus Nordsachen Antworten und trafen zum 1:1. In der Schlussphase machten es unsere Mädels dann besser als in den Spielen zuvor und trafen zum verdienten 2:1 Sieg. Dieser Sieg war jedoch teuer erkauft, da sich eine Spielerin noch verletzte. In einem fairen Zweikampf stürzte Sie unglücklich und fiel auf die Schulter. An dieser Stelle nochmals „gute Besserung“.

Am Ende des Turnieres erhielten immerhin 3 Mädels aus unserem Team eine Einladung zum Landesauswahl-Trainingslager.

Bericht: Stefan Prager (KAW-Trainer)

Der Jugendausschuss des FV MLL informiert über die Regelungen bei Kreisauswahlspielen im FV MLL:

 

Bei der Abstellung von einer/einem oder mehr Spielerinnen/Spielern zu Auswahlspielen im Nachwuchsbereich des FV MLL, kann der betreffende Verein die Absetzung des angesetzten Pflichtspieles beim zuständigen Staffelleiter beantragen. Der zuständige Staffelleiter vom FV MLL ist angehalten auf Antrag des betreffenden Vereines das jeweilige Pflichtspiel aus Verbandsinteresse kostenfrei zu verlegen.

Hallo liebe Trainerkollegen,

ich möchte Euch recht herzlich zum zweiten Infoabend des Jahres an den DFB Talentstützpunkt Grimma einladen.

Das Thema lautet:

Basics des 1 gegen 1: Angreifer mit dem Rücken zum Tor – aus Offensivsicht“

In verschiedenen Organisationsformen werden wir demonstrieren, wie die Angreifer geschickt in der 1 gegen 1 Situation mit dem Rücken zum Tor agieren können.

Dazu werden wir in einem Wechsel Übungs- und Spielformen zum Thema präsentieren.                                  

Nicht nur für Trainer aus dem Kleinfeldbereich sondern auch für C-A Juniorentrainer sowie den Herrenbereich sind tolle Anregungen zur Trainingsgestaltung dabei.

Der Info-Abend findet am Montag, 18.09.2017  in Grimma

Im Jahnstadion (Kunstrasenplatz) statt.

Beginn der Veranstaltung ist 17.30 Uhr im Jahnstadion.

Wie gewohnt erhaltet Ihr umfangreiches Informationsmaterial sowie Fortbildungsstunden für Lizenzinhaber.

Ich würde mich sehr über zahlreiche Teilnahme von Trainern aus vielen Vereinen freuen und verbleibe bis dahin mit sportlichem Gruß

Ragnar Zaulich

DFB-STPKT Trainer Grimma

Der SR-Ausschuss lädt zum zweiten SR-Lehrabend (zentral), am 15.09.2017-18:30 Uhr nach Grimma, Vereinsgaststätte FC Grimma, Friedrich-Oettler-Str. 5, alle Schiedsrichter, ein.

Termine

Mit freundlicher Unterstützung durch: