Bild: Marco Wallenborn

Am 06.09.2019 trafen sich die Beobachter des Fußballverbandes in Grimma zur jährlichen Beobachterschulung.
Wie zu jeder Schulung legten die Beobachter den erforderlichen Regeltest erfolgreich ab, hierzu wurden diesjährig spezielle Spielszenen vorgegeben, welche im Gesamten regeltechnisch zu bewerten waren. Ziel war es eine Basis der Gleichheit zwischen Entscheidung und Bewertung zu schaffen. Vor dem  Regeltest tätigte der Beobachterchef Mike Kohllöffel Ausführungen zu den durchgeführten Beobachtungen von Schiedsrichterleistungen in der abgelaufenen Saison 2018/2019. Besonderes Augenmerk legte er hier auf die Rubriken Entscheidungsgleichheit, Fitness der Schiedsrichter, Anwendung persönlicher Strafen, der Teamarbeit des Schiedsrichterkollektives sowie letztendlich den Beobachtungsbogen. Hierbei wurden den Beobachtern Hinweise gegeben, welche Anforderungen und Details für die Bewertung der SR-Leistungen beim Ausfüllen des Beobachtungsberichtes erfüllt sein müssen.  Die Beobachter gehen gut vorbereitet in die bevorstehenden Aufgaben der Saison 2019/2020.

 

Termine

Mit freundlicher Unterstützung durch: