Ü 40 Finale in Gerichshain

 Am 12. Juni 2016 trafen sich der ATSV FA Wurzen und VSM Grün-Weiß Bad Lausick

zum Endspiel der Ü 40 in Gerichshain.

Bei sehr guten äußeren Bedingungen , super Rasen und Sonnenschein , entwickelte

sich ein sehr abwechslungsreiches Endspiel.Wenn die Bad Lausicker am Ende mit 9:1

auch viel zu hoch gewannen , wobei Tino Kleinert 5x traf, war es ein gutes und sehr faires

Endspiel. Wurzen hatte unzählige Chance , nur leider stand Pfosten und Latte und ein

sehr guter Torhüter im Weg. Danke nochmal an alle Beteiligten und auch ein

Dankeschön  nach Wernesgrün , an den Sponsor der Siegprämie   

Der 1. Sieger bei der Meisterschaft Ü 50 war der Döbelner SC

---------------------------------------------------------------------------------

 am 29.05.   ab 10 Uhr trafen sich die  Mannschaften aus Threna , Bad Lausick

und aus Döbeln zum ersten Turnier für Ü50 Mannschaften. Bei wunderschönen

Wetter und optimalen Bedingungen wurde in Hin - und Rückspiel , der Meister

ermittelt. Es wurde souverän der Döbelner SC , vor dem DK Threna und VSM

Grün-Gelb Bad Lausick.Es waren sehr faire Spiele , wo der Schiedsrichter fast nur

als \\\\\\\" Zeitnehmer\\\\\\\" fungierte.

 In Threna war alles optimal vorbereitet , super Rasen ,gute Organisation und

Verpflegung , nochmals ein großes Dankeschön an Klaus Ulbricht und sein Team.

Alle waren sich einig , das muß wiederholt werden.

 Ein großes Dankeschön auch an der Sponsor  

; DER WERNESGRÜNER BRAUEREI\\\\\\\" 

\\\"50 Jahre SR-Wesen - SR Gunter Franz sagt Servus

Sportfreund Gunter Franz, SR vom VfB Leisnig, legt nach 50 Jahren

aktiver SR-Laufbahn die Pfeife beiseite. Sein letztes Spiel der Kreisliga

zwischen den Mediziner aus Hochweitzschen und Zschadraß

am 07.05.2016 war auch seine erste Partie vor 50 Jahren im Jahr 1966,

dem Jahr in dem in Wembley ein berühmstes Tor - sagen wir - gegeben wurde.

Gerne kam der SR-A des FV MLL der Bitte von Gunter Franz nach und hat ihn

als SRA zu diesem Einsatz berufen. Der Vorsitzende, Sportfreund Rainer Kießling,

hatte im Vorfeld Gunter persönlich vom aktiven SR-Wesen verabschiedet.

Wer Gunter kennt, weis, dass er es noch nicht lassen kann.

Er wird weiterhin im Jugendbereich für seinen Verein arbeiten.

Alles Gute und vielen Dank für 50 Jahre SR-Wesen sagt der SR-A des FV MLL.

Bildnachweis:Frank Korn

http://www.sz-online.de/nachrichten/abschied-nach-einen-halben-jahrhundert-3391802.html

 

Werner Ritter(FV Mtl-LL)Landessieger Ü50 bei Aktion \\\"Danke SR\\\"

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit 77 Jahren leitet Werner Ritter immer noch 50 Spiele im Jahr bzw. steht an der

Seitenlinie als SRA  Als langjähriger SR Ansetzer und Mitglied des SR Ausschußes

ist er nicht nur die \\\"gute Seele\" seines Heimatvereines ,sondern auch die Zuverlässigkeit

in Person im Kreisverband.Über 3500 Spiele hat er auf sein Konto.Seit 1971 ist Werner

als SR im Einsatz und hat immer ein offenes Ohr für seine jungen  Schiedsrichter.

Danke Schiri 2016 Landessieger

Kreissieger in der Kategorie U 50 wurde Fabian Görke und bei den Frauen Jule Gebhardt

 Danke Schiri 2016 Gruppe

Termine

Mit freundlicher Unterstützung durch: