Werte Sportfreunde,

die Geschäftsstelle Borna zieht wegen Sanierungsarbeiten ab dem 24.04.2019 in das Gebäude der Stadtverwaltung Borna, An der Wyhra 1, 04552 Borna, um.

Die Telefon- und Fax-Nummer bleiben bestehen.

--

Mit freundlichen Grüßen
Schröter
FV-MLL e.V.
Geschäftsstelle Borna
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel./Fax: 03433/205374

RAHMENTERMINPLAN   für 2020     AH MANNSCHAFTEN FV MTL-LL

15.03.2020       Ü 40 Vormittag       Hallenturnier in Hartha , max. 8 Mannschaften

15.03.2020       Ü 50 +Ü 60 Nachmittag             Hallenturnier in Hartha  

03.04.2020         1.Pokalrunde für Großfeldmannschaften ,     wird ausgelost

24.04.2020         2.Pokalrunde für Großfeldmannschaften,         wird ausgelost

                           Die Verlierer der 1.Runde könnten ja hier gegeneinander spielen

03.05.2020         eventuelle 3.Pokalrunde (je nachdem wieviel Mannschaften sich

                             Melden)

10.05.2020           Kleinfeldturnier Ü 40     Ort steht noch nicht fest   max.8 Manns.

                             Spielstärke 1:6 + 5 Auswechselspieler

07.06.2020           Kleinfeldturnier Ü 50     in Threna mit max.6 Mannschaften

                               Spielstärke 1:5 + 5 Auswechselspieler(Spielfeld ist etwas kleiner)

14.06.2020           Pokalendspiel Großfeld   Ort wird zwischen Endspielteilnehmern

                               ausgelost          

das ist nun der Rahmenterminplan , den alle Verantwortlichen zur besseren Planung haben möchten , ich bitte nun auch diesen zu beachten , in eurer Anlegung der FS Spiele im nächsten Jahr.

Das Ziel soll ja sein , das vielen Mannschaften im Großfeldbereich an der Pokalrunde teilnehmen.

Bei der Ü 40 und Ü50 sollten sich die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften auch

erhöhen , da immer mehr ältere Fußballer Altersgerecht Fußball spielen wollen und diese Möglichkeit müssen wir Ihnen doch nun auch endlich in unseren Kreis geben.

Was in Dresden und in der Lausitz geht , sollte doch auch bei uns möglich sein.

Sollten noch mehr Spiel(Turniere) für die Ü40+Ü50 gewünscht werden , werden wir jede Unterstützung geben.

ICH BITTE DIESEN RAHMENTERMINPLAN bitte mit bei euren zukünftigen

Spielabschlüssen für das Jahr 2020 zu beachten. 

Es wurden auf Wunsch nur noch Freitagabend -Termine für die Spiele im Freien

gemacht, ich hoffe das kommt Euch entgegen.

 

Rainer Hepner

 

Foto: Lars Albert (SR-Ausschuss SFV, Öffentlichkeitsarbeit)

Aktion "Danke Schiri" - Vertreter des FV MLL bei der Veranstaltung des SFV

Die diesjährigen Kreissieger des FV MLL haben an der SFV-Veranstaltung bei der Aktion "Danke-SR" am Donnerstag, 21. März 2019 teilgenommen. Die delegierten SR des FV MLL waren: 

- Weiblich - SRin-Rohde, Dana
- Unter 50 Jahre - SR-Kießig, Thomas
- Über 50 Jahre - SR-Tietze, Jens 

Der SR-A des FV MLL bedankt sich hier stellvertretend bei allen SR des Verbandes für die Woche für Woche geleisteten ehrenamtlichen Dienste, ohne die ein geordneter Spielbetrieb im Fußball auf Verbandsebene nicht denkbar wäre.

https://www.sfv-online.de/news/details/aktion-danke-schiri-siegerin-und-sieger-ausgezeichnet/

 

Gez. Rainer Kießling; SR-Obmann FV MLL

 

Am vergangenen Samstag fand in der Hartharena zu Hartha die Kreismeisterschaft
im Hallenfussball der Ü 40 statt.
Sechs Vereine gingen an den Start und den älteren Herren war über die gesamte
Turnierdistanz der Spaß am Fussballsport anzumerken.
Klarer Favorit waren die Männer vom SV Naunhof 1920 welche mit Sven Braun,Holm
Beyer und Thomas Mähne Ex-Grimmaer Spieler aus den glorreichen Amateuroberliga-
zeiten in ihren Reihen hatten.  Zum Auftakt gewann der Döbelner SC gegen TuS Hainichen
etwas überraschend 2:1 und wenig später machten die Regis-Breitinger mit einem 2:0
über den Leipziger SC 1910 Nägel mit Köpfen.Hainichen gewann  dann sein zweites Spiel
gegen Hartha 3:2. Nun die Naunhofer. 6:0 gegen den LSC, 7:4 gegen Döbeln, 3:0 über Hainichen,
4:1 gegen Regis und zum Abschluß 3:2 über den Gastgeber. Was gibt es da nach dem Turnier-
sieger zu fragen. Allein Holm Beyer traf zehn Mal und wurde Torschützenkönig. Die anderen
Vereine kämpften tapfer um die Platzierungen und der TuS aus Hainichen holte sich auch Dank
eines sehr gut aufgestellten Mirko Lorenz im Tor den zweiten Rang. Nur die Tordifferenz trennten
die Harthaer von den Nächstplatzierten aus Regis-Breitingen und vom LSC 1910. Die Döbelner
belegten ( allerdings mit einer deutlich älteren Mannschaft) den letzten Platz.
Alles in Allem ein ordentliches Turnier, wie immer organisiert vom umsichtigen R.Hepner, faire
Spieler, aufmerksame Schiedsrichter und hervorragende Harthaer Gastgeber.
 
1. SV Naunhof 1920                         15 Punkte 23:7 Tore
2. TuS Hainichen                                 9 Punkte 12:9 Tore
3. BC Harha                                         6 Punkte 11:10 Tore
4. SV Regis - Breitingen                       6 Punkte 11:11 Tore
5. Leipziger SC 1910                           6 Punkte   9:16 Tore
6. Döbelner SC                                    3 Punkte  10:23 Tore
 
Matthias Kneschke
 

Termine

Mit freundlicher Unterstützung durch: