11.03.2019 Hartha Referent:  Schunke Tendenzen moderner Fußball 1 gegen 1 offensiv                                     

13.05.2019 Sermuth  Referent: Schunke Spiel im letzten Drittel                 

09.09.2019 Döbeln  Referent: Schunke Athletiktraining                                                                          

02.12.2019 Wurzen Referent:  Karnahl:  Tendenzen moderner Fußball  1 gegen 1

 

Bild: Lars Albert
 
Am 19./20.01.2019 fand der U22-Lehrgang des SFV in Bad Blankenburg, der gemeinsam mit dem Landesverband in Thüringen durchgeführt wird, mit einem sehr guten Ergebnis für unseren Teilnehmer vom SR-A des FV MLL statt. SR-Thomas, Florian (SV BW Deutzen) schloss mit einem hervorragendem zweiten Platz im Lehrgang ab. In der Rückrunde 2018/19 erhält er damit eine weitere gezielte Förderung vom übergeordneten SFV.
 
Herzlichen Glückwunsch, werter SR-Thomas, weiterhin viel Erfolg und immer einen guten Pfiff. 
 
gez. SR-A des FV MLL
 

Ergebnisse:

Staffel I:

TuS Pegau - ATSV Frisch Auf Wurzen  2:1

Otterwischer SV - SG Frohburg/Gnandstein 0:0

TuS Pegau - Otterwischer SV 0:1

ATSV Frisch Auf Wurzen - SG Frohburg/Gnandstein 1:0

SG Frohburg/Gnandstein - TuS Pegau 1:4

ATSV Frisch Auf Wurzen - Otterwischer SV 0:1

Tabelle:

1. Otterwischer SV 7 Punkte

2. TuS Pegau 6 Punkte

3. ATSV Frisch Auf Wurzen 3 Punkt

4. SG Frohburg/Gnandstein 1 Punkt

Staffel II:

SG Flößberg/Frankenhain - SG Bennewitz/Thallwitz 1:0

Bornaer SV II - SG Brandis/Beucha 0:0

SG Flößberg/Frankenhain - Bornaer SV II 1:1

SG Bennewitz/Thallwitz - SG Brandis/Beucha 1:2

SG Brandis/Beucha - SG Flößberg/Frankenhain 1:2

SG Bennewitz/Thallwitz - Bornaer SV 1:0

Tabelle:

1. SG Flößberg/Frankenhain 7 Punkte

2. SG Brandis/Beucha 4 Punkte

3. SG Bennewitz/Thallwitz 3 Punkte

4. Bornaer SV II 2 Punkte

Halbfinalspiele:

Otterwischer SV - SG Brandis/Beucha 6:7 nach 6-Meter-Schießen

SG Flößberg/Frankenhain - TuS Pegau 2:0

Spiel um Platz 7:

SG Frohburg/Gnandstein - Bornaer SV II 0:2

Spiel um Platz 5:

ATSV Frisch Auf Wurzen - SG Bennewitz/Thallwitz 0:1

Spiel um Platz 3:

Otterwischer SV - TuS Pegau 1:2

Finale:

SG Brandis/Beucha - SG Flößberg/Frankenhain 2:0 nach 6-Meter-Schießen

 

Platzierungen:

1. SG Brandis/Beucha

2. SG Flößberg/Frankenhain

3. TuS Pegau

4. Otterwischer SV

5. SG Bennewitz/Thallwitz

6. ATSV Frisch Auf Wurzen

7. Bornaer SV II

8. SG Frohburg/Gnandstein

 

Beste Spieler: Leon Löding (SG Bennewitz/Thallwitz)

Bester Torschütze: Ole Hildebrand (TuS Pegau) 6 Tore

Beste Torhüterin: Chiara Schmidt (Bornaer SV II)

 

Am SO, den 27.1., fand in Hartha die Hallenmeisterschaft der Senioren Ü-50 statt.
Vorab ein herzliches Dankeschön an die Harthaer Sportfreunde, welche dem Miniturnier
durch Hallensprecher und ein ordentliches Imbissangebot einen ordentlichen Rahmen
gaben.
Da nur drei Mannschaften angereist waren wurde eine Doppelrunde gespielt.
Unter der Leitung von Spfrd.H.Wetzig begannen die Kurstädter vom VSM Grün-Weiß
Bad Lausick wie die Feuerwehr und schlugen den Döbelner SC mit 3:1.
Bereits beim zweiten Match mußten sie jedoch anerkennen, welches Team in diesem
Turnier die Musike spielte. Die Mannen vom der SVSG 1983 Wurzen gewannen klar mit
4:1 und wiederholten dieses Ergebnis gleich anschließend gegen die Döbelner erneut.
In den Rückspielen ging es dann beim 3:3 zwischen dem DSC und Bad Lausick hoch her,
kurz vor Ultimo erzielten die Grün-Weißen gar die Führung,verzichteten aber aus Fair-
playgründen auf dieses Tor. Hut ab!
Wurzen fertigte dann die nachlassenden Bad Lausicker mit 5:0 ab und im Gefühl des
sicheren Turniersieges lies man im letzten Spiel gegen Döbeln mit 2:3 doch einmal Federn.
 
1. SVSG 1983 Wurzen            15:5 Tore   9 Punkte
2. Döbelner SC                          8:12 Tore 4Punkte
3.VSM G/W Bad Lausick             7:13 Tore 4Punkte
4.SG SV Naunhof/DK Threna   nicht angereist.
 
Beste Torschützen waren Mirko Meinert und Stefan Vehlow von der SVSG 1983 Wurzen.
Gespielt wurde nach den Futsal-Regeln.
 
Matthias Kneschke

Termine

Mit freundlicher Unterstützung durch: